Schlupflider? Diese zwei Übungen helfen wirklich!

Mira Kuntner
29. Januar 2021

 

Hier zeige ich dir meine besten Übungen. Denn ich glaube fest daran, dass der Schlüssel zur Erneuerung in deinem Körper liegt und nicht im Skalpell oder in Spritzen.

Mit diesen Video-Übungen kannst du sofort loslegen und gleich eine Verbesserung sehen!

 

Was sind Schlupflider? Warum entstehen sie?

Schlupflider entstehen, wenn die „überschüssige“ Haut den beweglichen Teil des Augenlides verdeckt. Manche Schlupflider sind genetisch bedingt, viele bekommen sie erst mit dem Alter dazu. Und dann kann man sie angeblich nur mehr wegschneiden. Blödsinn! Denn bei einer Operation wird einfach ein Teil des Augenlides weggeschnitten, ohne die Ursache zu beheben.

Das sind die Ursachen von Schlupflidern:

Die verspannten Muskeln in den Augen und um die Augen herum beschränken die Beweglichkeit des Augenlides und verursachen den Flüssigkeitstau in dem blau eingekreisten Augenbereich.

 

Bild von DeryaDraws/Shutterstock.com

 

Deshalb ist es wichtig, Bewegung in diesen Bereich reinzubringen. Mit der ersten Übung arbeiten wir in die Richtung der blauen Pfeilen und heben so diesen Bereich. Die zweite Übung dehnt und entspannt den runden Augenmuskel. Mit diesen zwei Übungen kannst du schnell den Flüssigkeitsaustausch anregen und Muskeln im Augenbereich stärken.

 

Die beste Übung gegen Schlupflider

Diese Übung hebt die Außenecken von den Augenbrauen. Zielgenau da, wo die Schlupflider anfangen.

  • Halte mit einer Hand deine linke Augenbraue, so dass sie sich nicht bewegen kann.

  • Deine linke Hand hat einen satten Kontakt mit deiner Stirn.

  • Jetzt hebe deine rechte Augenbraue nach oben und gleichzeitig ziehe sie zur Seite und nach hinten.

  • Stell dir vor, du ziehst deine rechte Augenbraue in einen hohen Pferdeschwanz nach hinten.

  • Wiederhole die Bewegung langsam und saftig 30 mal.

  • Dann die Seite wechseln.

 

 


Oder hol dir mein Probetraining, das in nur 13 Minuten für ein strahlendes Gesicht sorgt


 

Mit dieser Übung straffst du die oberen Augenlider

  • Verteile deine Finger entlang der Augenbraue und den Knochen unterhalb des Auges.

  • Zeigefinger sind zusammen und auf den Krähenfüßen.

  • Die Finger liegen mit leichtem Druck auf. Wenn du deine Kraft von 0 (nix) bis 10 (volle Kanne) messen würdest, dann ist es Kraftstärke 2.

  • Wichtig! Die Finger halten deine Augenbraue und das Gewebe unter dem Auge am Platz, sie verschieben es nicht.

  • Jetzt schließe dein Auge langsam und gegen Widerstand zu. Entspannt aufmachen.

  • Wichtig! Beim Schließen des Auges halten deine Finger die Augenbraue und die Haut unter dem Auge fest und geben so einen Widerstand.

  • 20 mal wiederholen, Seite wechseln.

 

 


 

Warum wirken manche Übungen gegen Schlupflider und manche nicht?

Hast du schon vorher Gesichtsübungen ausprobiert? Vielleicht warst du enttäuscht, weil die nicht sofort gewirkt haben?

Waren die Übungen schlecht oder wirkt das Gesichtsmuskeltraining einfach nicht?

Weder noch. Damit dein Training wirkt, muss du diese Sachen berücksichtigen:

  • Wie oft und wie lange du trainierst

  • Arbeitest du an der Muskelkräftigung?

  • Arbeitest du an der Muskelentspannung?

  • Regst du den Flüssigkeitaustausch an?

  • Führst du die Übungen richtig aus?

  • Vermeidest du die Faltenbildung während der Übung?

Bei diesen kleinen und empfindlichen Muskeln ist jede Kleinigkeit wichtig. Vor allem ist es wichtig die Faltenbildung während der Übung zu vermeiden. Dafür brauchst du deine Hände. Und die Platzierung von deinen Händen muss wirklich sitzen, sonst arbeitet der falsche Muskel oder du machst noch extra Falten.

 


Hol dir mein Probetraining, um in nur 13 Minuten ein entspanntes Gesicht zu zaubern:


 

Es ist wichtig, das ganze Gesicht zu bewegen, nicht nur einen Teil. Denn die Stirn hat einen Einfluss auf deine Augenbrauen, deine Kaumuskeln auf deine Wangen und deine Schultern auf deine Wangen. Ach, und wenn du was für deine Wangen tun willst, dann schau dir meinen Artikel über Nasolabialfalten an.

Deshalb erzielst du die besten Ergebnisse, wenn du dein ganzes Gesicht trainierst, und auch deinen Körper inkludierst. Deine Stirn ist über die Faszie mit deinem Nacken und Rücken verbunden. Wenn du mehr über diese Verbindungen wissen willst, dann schaue dir diesen Film von Arte.

 

So kann ich dich unterstützen

Und während du noch an deinen Schlupflidern arbeitest, gibt es natürlich auch noch die Möglichkeit, optisch dein Schlupflid zu optimieren. Die Tipps von Make-up Coach Sandra Schneider sind einfach Spitze! Hier bekommst du tolle Anregungen von Sandra, damit du mit wenigen Schritten Schlupflider wegzaubern kannst.

Teile diesen Beitrag weiter, damit es anderen auch hilft!

 

Es ist ein Geschenk, wieder durchschlafen zu können!

Es ist ein Geschenk, wieder durchschlafen zu können!

Kathrin ist 47 und arbeitet in der Presse-Abteilung eines großen Unternehmens. Im Frühjahr 2022 hat sie beim "Tschüss Verspannungen!" Programm mitgemacht und erzählt von ihrem Ergebnis. Kathrin, erzähl mal, wie ging es dir vor dem "Tschüss Verspannungen!" Programm?...

ISG Blockade lösen — so geht es

ISG Blockade lösen — so geht es

Hast du eine ISG-Blockade? Nur keine Panik auf der Titanic! Ich zeige dir, wie du mit einfachen Übungen die Verspannung um das Kreuzbein herum löst. Außerdem erfährst du in diesem Artikel:   Iliosakralgelenk oder ISG – was ist das?     ISG oder...

Die 3 besten Übungen, um unteren Rücken zu dehnen

Die 3 besten Übungen, um unteren Rücken zu dehnen

Dein Kreuz zwickt schon wieder und du suchst eine Zauber-Übung, die in 5 Minuten alles gutmacht? Na ja, ich will nicht zu viel versprechen, aber hier sind 3 Übungen, die deinen verkrampften unteren Rücken in 10 Minuten butterweich machen.     Warum...

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner