So findest du den passenden Online Yoga Kurs – die 5 besten Anbieter im Vergleich

Mira Kuntner
10. August 2021

Willst du etwas für deinen Körper und Geist machen und überlegst, ob du einen Online Yoga Kurs ausprobieren sollst? Aber es ist ein Dschungel da draußen, es gibt so viel Angebot, dass du einfach überfordert bist? Einfach in YouTube die kostenlosen Videos anschauen? Oder in einem großen Portal eine Mitgliedschaft kaufen? Vielleicht bei einem Yoga Studio einfach via Zoom mitmachen?

Mein Rat: entscheide zuerst, was dein Ziel ist. Willst du die Basics erlernen? Oder tiefer in die Meditation eintauchen? Oder ist vielleicht ein Kopfstand dein Ziel? Wenn du weißt, was du von deiner Yoga-Praxis willst, kannst du dich schneller orientieren.

Ich rate von YouTube eher ab, weil kostenlose Angebote meistens nur zum Kennenlernen da sind. Und speziell als Anfänger ist es schwer zu beurteilen, ob ein Lehrer wirklich gut ist, oder nur Schmorren redet.

Hier sind die 5 besten (meiner Meinung nach).

 

Screenshot: www.yogaeasy.de

Screenshot: www.yogaeasy.de

 

  1. Yogaeasy

Ist ein großer deutschsprachiger Anbieter mit vielen namhaften Lehrer. Wie der Name schon sagt – es ist easy. Die Schnupper-Anmeldung ist super einfach, du bist in 2 Minuten angemeldet.

Die Vorteile:

  • Leichtigkeit der Anmeldung.

  • Gleich bei der Anmeldung wird nach Erfahrung und Interessen gefragt und aufgrund dessen eine Auswahl der Videos angeboten.

  • Die Videos sind nach Schwierigkeitsgrad und Zeitaufwand gekennzeichnet.

  • Sequenzen werden mit und ohne Musik angeboten.

  • Günstiger Preis.

    Die Nachteile:

  • Ich bin schlichtweg von der Auswahl der Videos überfordert. Sogar als jemand, die sich auskennt, weiß ich nicht, was ich nehmen soll. Das ist definitiv die Qual der Wahl.

  • Auch wenn „Programme“ angeboten sind, sind es in Wirklichkeit keine Kurse, sondern lauter einzelne Videos von verschiedenen Lehrern. Es ist gut zum reinschnuppern, aber nicht so gut geeignet um ein Ziel – wie etwa Entlastung von unterem Rücken – zu erreichen.

 

Screenshot: www.yogabasics.de

Screenshot: www.yogabasics.de

 

2. Yogabasics

Silvio von Yogabasics hat mit seiner Website eine ganz tolle Arbeit geleistet. Er erklärt die Basics und zeigt dabei Anfängern (und nicht nur denen) wie ein solides Bewegungsfundament funktioniert.

Vorteile:

  • Die Online-Kurse sind wirklich, wie ein Kurs aufgebaut – in einer Progression von einfach bis kompliziert.

  • Keine Musik (ist ein Vorteil für mich), dadurch kann man Silvio ausgezeichnet hören und seine Erklärungen verstehen.

  • Angebot ist überschaubar. Ein Kurs hat 6 bis 9 Videos, die du nach und nach durcharbeiten kannst.

  • Gut gemachte Videos in professionelle Qualität

  • Der günstige Preis

    Nachteile

  • Es sind keine live Kurse, das heißt du bekommst kein Feedback auf deine Ausführung.

  • Du brauchst einen guten Plan und Durchsetzungspower, um selbstständig zu üben. Reserviere dir am besten einen festen Termin im Kalender, damit du wirklich dran bleibst.

 

 

3. Mira Kuntner

(Ups, das bin ja ich). Meine Online-Kurse helfen bei konkreten Problemen: ich habe unter anderem Kurse, die Verspannungen im unteren Rücken lösen, Nacken befreien oder Körperhaltung verbessern. Dadurch, dass ich mich mit Faszien, Pilates und Körperhaltung beschäftige, sind die Kurse anders, als vielleicht deine geliebte Vinyasa Flow.

Vorteile:

  • Aufbauende Kurse. Ich nehme dich bei der Hand und helfe dir wirksam die fiesen Verspannungen zu lösen. Du musst dich nicht entscheiden, ob du heute Hüftöffnung oder doch Drehsitz trainierst. Ich habe schon alles geplant, damit du am schnellsten von A nach B kommst.

  • Live Kurse – wir treffen uns in Zoom ein – bis zweimal pro Woche. So kann ich dir helfen, die Fehler zu korrigieren und du bist schneller verspannungsfrei. (Und wenn du nicht dabei sein kannst, bekommst du die Aufzeichnung.)

  • Dranbleiben: durch unsere Live-Stunden und E-Mail Support bleibst du wirklich dran am Üben und entwickelst gesunde Routinen, die du beibehältst.

  • Einzigartige Expertise – mein Wissen in Anatomie und Mechanik ermöglicht ein sicheres, verletzungsfreies und effektives Training.

Nachteile:

  • Ich biete keine riesige Videobibliothek (oder ist es doch ein Vorteil?). Du bekommst nur die Videos, die du wirklich braucht.

  • Wenn du in erste Linie auf der Suche nach Meditation oder spirituellen Begleitung bist, bin ich die falsche Adresse.

  • Wenn du auf Hochglanz-Video Wert legst, dann bist du falsch bei mir. Die Videoqualität kannst du hier anschauen. Ich lege mehr Wert auf den Inhalt, damit du schnell deine Schmerzen und Verspannung loswerden kannst.

  • Kosten – natürlich kostet so eine enge Betreuung mehr, als ein Zugang zur Videobibliothek

 

Screenshot: www.achtsamkeits-schmiede.de

Screenshot: www.achtsamkeits-schmiede.de

 

4. Achtsamkeits-Schmiede von Tina Klein

Oft zeigen uns körperlichen Signale, dass wir zu sehr im Alltagsstress gefangen sind. Wenn du mit Achtsamkeit gegen einen gehetzten Alltag vorgehen willst, dann bist du hier richtig! Tina bietet begleitete Meditationen und Gruppenkurse, die dir helfen zur inneren Balance wiederzufinden.

Vorteile:

  • Durch Aufmerksamkeitsarbeit wirst du ausgeglichener und entspannter. Mentale Gesundheit ist unmittelbar mit physischer Gesundheit verbunden – geht es deine Seele gut, geht es deinem Körper auch gut.

  • Aufbauende Kurse, wo Tina dich bei der Hand nimmt und in der Gruppe zum Ziel begleitet.

  • Dranbleiben – während du auf den großen Anbieter-Portalen sich selbst durch die Videos durchkämpfen musst, sorgt Tina, dass du weiter machst.

Nachteile:

  • Der Kurs findet nur an bestimmten Monaten statt. Du kannst nicht sofort anfangen. Aber hier gibt es kostenlosen Tipps und Tricks von Tina, die dir helfen, die Zeit überbrücken.

  • Kosten. Dadurch, dass die Betreuung so intensiv und in kleinen Gruppen stattfindet, kostet es natürlich mehr, als ein Monatszugang zur Videobibliothek von Yogaeasy.

 

Screenshot: alomoves.com

Screenshot: alomoves.com

 

5. Alomoves

Ist ein englischsprachiges Angebot, wo du Yoga, Fitness und Mindfullnes Videos findest. Eine riesige Auswahl an hochprofessionellen Videos und Celebrity Instructors. Wenn du auf Hochglanz stehst, dann bist du hier richtig.

Vorteile:

  • Free Trial, allerdings wird gleich nach Kreditkartendaten gefragt.

  • Zugang zu internationalen Lehrern

  • Sofort verfügbar.

  • Die Videos sind nach Schwierigkeitsgrad und Zeitaufwand kennzeichnet

  • Wirklich aufwendig produzierte Videos, guter Sound

  • Kosten

    Nachteile:

  • Es gibt kein wirklich unverbindliches Schnupperangebot, man muss sich gleich mit Kreditkarte anmelden.

  • Sprache – es ist nur in Englisch

  • Überangebot an Videos – es ist, wie in einem Restaurant mit 300 Gerichten – ich wusste nicht, was ich nehmen soll.

  • Natürlich musst du hier alleine entscheiden und dein Programm selbst zusammenstellen, es gibt keine individuelle Betreuung.

Fazit

Es gibt für jeden was! Wenn du nach einer Abwechslung suchst und kein konkretes Ziel verfolgst, außer in Bewegung zu bleiben, dann bieten sich Yoga Easy oder Alomoves als gute Alternativen an.

Wenn du lieber an einem Ziel arbeiten willst und gute Selbstdisziplin hast, sind die Kurse von Silvio von Yogabasics genau richtig für dich.

Willst du mehr von deinem Yoga? Hartnäckige Verspannungen so zu lösen, dass sie nicht zurückkommen? Oder Gedankenkarussell effizient stoppen? Hast du lieber jemanden an deiner Seite, der dich zu deinem Ziel begleitet, dich täglich motiviert und deine Fehler korrigiert? Dann komm zur Achtsamkeit-Schmiede oder zur mir in den Kurs.

 

Es ist ein Geschenk, wieder durchschlafen zu können!

Es ist ein Geschenk, wieder durchschlafen zu können!

Kathrin ist 47 und arbeitet in der Presse-Abteilung eines großen Unternehmens. Im Frühjahr 2022 hat sie beim "Tschüss Verspannungen!" Programm mitgemacht und erzählt von ihrem Ergebnis. Kathrin, erzähl mal, wie ging es dir vor dem "Tschüss Verspannungen!" Programm?...

ISG Blockade lösen — so geht es

ISG Blockade lösen — so geht es

Hast du eine ISG-Blockade? Nur keine Panik auf der Titanic! Ich zeige dir, wie du mit einfachen Übungen die Verspannung um das Kreuzbein herum löst. Außerdem erfährst du in diesem Artikel:   Iliosakralgelenk oder ISG – was ist das?     ISG oder...

Die 3 besten Übungen, um unteren Rücken zu dehnen

Die 3 besten Übungen, um unteren Rücken zu dehnen

Dein Kreuz zwickt schon wieder und du suchst eine Zauber-Übung, die in 5 Minuten alles gutmacht? Na ja, ich will nicht zu viel versprechen, aber hier sind 3 Übungen, die deinen verkrampften unteren Rücken in 10 Minuten butterweich machen.     Warum...

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner